FC Bayern gewinnt Benefizspiel

Aufmacherbild
 

Der FC Bayern absolviert am Mittwochabend einmal mehr ein Benefizspiel, um einem Traditionsklub finanziell unter die Arme zu greifen. Vor 30.730 Zuschauern empfängt Dynamo Dresden den Rekordmeister und muss sich mit 1:3 geschlagen geben. Die Bayern gehen in der 17. Minute durch Robben, der als Sturmspitze aufläuft, in Führung. Nach der Pause treffen Vidal (48.) und Bernat (74.) für den FCB. Testroet (86.) erzielt den Ehrentreffer der Hausherren. Alaba kommt ab der 63. Minute zum Einsatz.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen