Bayer-Youngster verletzt out

Aufmacherbild
 

Bayer Leverkusen muss in den kommenden Wochen auf Julian Brandt verzichten. Das 18-jährige Super-Talent zieht sich im Training einen Außenbandriss im Sprunggelenk und eine Kapselverletzung zu. "Ich habe in dieser Situation einfach Pech gehabt und bin unglücklich umgeknickt. Jetzt geht es darum, so schnell wie möglich wieder fit zu werden", zeigt sich der U19-Europameister gefasst. Der Deutsche, der zuletzt gegen Hertha BSC traf, ist neben Simon Rolfes der zweite Verletzte bei der Werkself.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen