Badstuber droht längere Pause

Aufmacherbild

Das Lazarett beim FC Bayern München wird immer größer. Nach den Ausfällen von Franck Ribery, Javi Martinez und Daniel van Buyten muss der Tabellenführer wohl ein paar Wochen auf Nationalverteidiger Holger Badstuber verzichten. Der 23-Jährige zieht sich bei der 1:2-Niederlage des Rekordmeisters gegen Bayer Leverkusen höchstwahrscheinlich einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zu. Zudem musste Mittelfeldmann Luiz Gustavo mit muskulären Problemen ausgewechselt werden.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen