Max Meyer hat Ausstiegsklausel

Aufmacherbild
 

Wer Schalkes Juwel Max Meyer verpflichten möchte, muss 25,5 Millionen Euro auf den Tisch legen. Laut Informationen der "Bild" beinhaltet der Vertrag des 18-Jährigen eine im Sommer greifende Klausel, die einen Transfer für die festgeschriebene Ablösesesumme in dieser Höhe ermöglicht. Im November verlängerte Schalke vorzeitig mit Meyer bis 2018 und strich im Zuge dessen die zuvor gültige Klausel, bei der der Mittelfeldspieler für 18 Millionen Euro gehen hätte können.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen