FCA-Profis bei Wiesn-Schlägerei

Aufmacherbild

Einige Fußball-Profis von Bundesliga-Aufsteiger FC Augsburg waren am Sonntag auf dem Münchner Oktoberfest in eine Handgreiflichkeit verwickelt. Ein Besucher wurde leicht verletzt und erstattete Anzeige. "Wir wurden beim Hinausgehen angepöbelt, ich bekam einen Schlag auf den Hinterkopf, es kam zu einer Rangelei, aber die Security hat uns vorbildlich beschützt", berichtet Michael Thurk in der "tz". Zuvor sollen im Zelt Schmähgesänge gegen die Augsburger angestimmt worden sein.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen