Indirekte Hoeneß-Kritik von Audi

Aufmacherbild

Audi-Vorstandschef Rupert Stadler übt in einem Interview mit der "Bild am Sonntag" indirekte Kritik an Uli Hoeneß wegen dessen Steueraffäre. "Audi ist der Überzeugung, dass nachhaltiger wirtschaftlicher Erfolg nur sichergestellt werden kann, wenn Regeln und Normen konsequent befolgt werden. Wir stehen für ein achtbares, ehrliches und regelkonformes Verhalten im Geschäftsalltag", meint der Bayern-Aufsichtsrat. Konkret wolle er die Vorgänge um Hoeneß jedoch nicht kommentieren.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen