Arnautovic zu Unrecht "Bad Boy"

Aufmacherbild

Marko Arnautovic fühlt sich ungerecht behandelt. "Sobald etwas gut geht, bin ich der Gott von Österreich und Weltklasse. Aber sobald ich ein Feuerzeug auf den Boden fallen lasse und die Medien sehen das - dann reden gleich alle von einer Explosion", offenbart der suspendierte Bremen-Stürmer gegenüber "News". Dass eine öffentlich gemachte Polizei-Kontrolle zum jüngsten Skandal führte, überrascht nicht. "Nichts gegen die Polizei, aber die haben es geschafft, mich so richtig auseinanderzunehmen."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen