Gehaltseinbußen bei Arnautovic

Aufmacherbild

Marko Arnautovic kommt bei Bremen derzeit nicht über ein Reservisten-Dasein hinaus. Sollte sich dieser Zustand nicht ändern, drohen dem ÖFB-Teamspieler Gehaltseinbußen. Wie die "Syker Kreiszeitung" berichtet, verfügt der 24-Jährige über einen leistungsbezogenen Vertrag, der ihm rund zwei Millionen Euro im Jahr einbringt. Spielt er nicht, sinkt sein Gehalt. Beispiel: Sollte Arnautovic gar keinen Bundesliga-Einsatz bestreiten, schrumpft sein Einkommen auf ein Drittel, sprich ca. 670.000 Euro.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen