Erfundenes Arnautovic-Interview?

Aufmacherbild
 

Marko Arnautovic dementiert ein Interview mit dem "Seitenblicke-Magazin", wonach seine Traumfrau Silikonbrüste, schwarze Haare und Tattoos haben müsse. Die Behauptungen seien "völlig aus der Luft gegriffen", da der Bremen-Stürmer mit keiner österreichischen Zeitung ein Interview geführt habe. Dies vermeldet der 22-Jährige auf seiner Homepage. Arnautovic bereitet sich aktuell auf die neue Saison vor, leidet momentan aber an einer Blasenentzündung.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen