Arnautovic: Rapport bei Allofs

Aufmacherbild

Nach seinem Ausraster bei einer Verkehrskontrolle musste Marko Arnautovic bei Werder Bremen zum Rapport antreten. 20 Minuten dauerte die Aussprache mit Sportchef Klaus Allofs, der dem Stürmer einige Dinge mit auf den Weg gegeben hat. "Wir können es uns nicht leisten, unser Potenzial zu verplempern. Darum müssen wir die Dinge auf den richtigen Weg bringen." Allofs will dem ÖFB-Legionär helfen, dass er "nicht immer in jedes Fettnäpfchen tritt." Werder hat am 5. Juli Trainingsauftakt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen