Uli Hoeneß wird wohl angeklagt

Aufmacherbild
 

Wie die "Bild am Sonntag" unter Berufung auf Justizkreise berichtet, wird die Staatsanwaltschaft München II im Juli über einen Anklage gegen Uli Hoeneß wegen Steuerhinterziehung in Millionenhöhe entscheiden. Die Staatsanwälte sehen demnach "so gut wie keinen Spielraum", auf eine Anklage zu verzichten, da seine erste Selbstanzeige im Jänner fehlerhaft gewesen sei. Die zweite Selbstanzeige im März war korrekt, zu diesem Zeitpunkt wurde allerdings schon gegen Hoeneß ermittelt

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen