H96-Akteur mit Kreuzbandriss

Aufmacherbild

Der nächste herbe Dämpfer in der Karriere des Leon Andreasen: Der Mittelfeldspieler erleidet beim 4:1 von Hannover über Nürnberg bereits nach acht Minuten einen Kreuzbandriss im rechten Knie. Der Däne ist im Rasen hängen geblieben. Das Grün ist vor der Partie wegen eines Konzerts der Band Coldplay frisch verlegt worden. Andreasen hatte heuer sein Comeback gefeiert. Davor war er wegen mehrer Leisten-Operationen rund zwei Jahre ausgefallen. Nun wird er erneut etwa sechs Monate pausieren müssen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen