Alaba-Comeback verzögert sich

Aufmacherbild
 

David Alaba wird doch nicht bereits am Samstag sein Comeback für den FC Bayern München geben. Trainer Jupp Heynckes verzichtet für das Spiel gegen Hoffenheim noch auf den 20-Jährigen. Während der Länderspielpause werden die Münchner ein Testspiel bestreiten, in dem Alaba auflaufen soll. "Alle Spieler, die hier und einsatzfähig sind, werden spielen - ich hoffe, auch David", so der Coach, der danach mit Marcel Koller besprechen wird "ob es Sinn macht, dass Alaba zur Nationalmannschaft fährt".

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen