Alaba verletzt sich gegen Werder

Aufmacherbild
 

David Alabas Auswechslung in der Halbzeitpause der Begegnung FC Bayern gegen Werder Bremen (6:0) war einer leichten Verletzung geschuldet. Der 22-Jährige hatte einen Schlag auf das Bein abbekommen, erklärt Bayern-Coach Pep Guardiola nach der Partie. Die Auswechslung sei demnach eine Vorsichtsmaßnahme gewesen. Alaba wurde bereits im Verlauf der ersten Hälfte behandelt, Teamarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt riet in der Pause dazu, den Österreicher vom Feld zu nehmen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen