Adler fordert routinierte Neue

Aufmacherbild
 

Erst diesen Sommer wechselte Rene Adler von Bayer Leverkusen zum Hamburger SV, nun stellt er erste Forderungen. Jene nach Neuzugängen. "Nur mit jungen Spielern geht es nicht, das muss man klar sagen. Man braucht Leute, welche auf und neben dem Platz Verantwortung übernehmen", meint der Torhüter in der "Sport-Bild". Nach den Abgängen von Mladen Petric, David Jarolim und Paolo Guerrero fehlen eben diese Routiniers. Der 27-Jährige betont: "Sie sind Spieler, die bewiesen hatten, was sie können."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen