100.000-Euro-Strafe für Hannover

Aufmacherbild

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) bittet Hannover 96 gehörig zur Kasse. Die Niedersachsen werden zu einer Geldstrafe in Höhe von 100.000 Euro verurteilt, da es zum wiederholten Mal zu Fehlverhalten der Fans gekommen ist. Bei den Niedersachsen-Derbys gegen Wolfsburg und Braunschweig wurden Feuerwerkskörper gezündet. Eine Leuchtkugel flog sogar auf das Spielfeld. Die Hälfte der Summe muss der Tabellen-13. in Projekte zur Gewalt-Prävention investieren.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen