Wölfe kämpfen sich aus Keller

Aufmacherbild
 

Harnik schießt den VfB zum Sieg

Aufmacherbild
 

Sieg für Wölfe, Niederlage für Geißböcke

Aufmacherbild
 

Schalke 04 verliert zum Abschluss der 5. Runde der deutschen Bundesliga beim VfL Wolfsburg mit 1:2 (1:1).

Raul bringt die "Knappen" in der 13. Minute zwar in Führung, doch Mario Mandzukic enteilt in der 33. Minute Christian Fuchs, der durchspielt, und gleicht noch vor der Pause aus.

Mit einem abgefälschten Freistoß sorgt der Kroate in der 82. Minute für die Entscheidung zugunsten der Magath-Elf. Wolfsburg klettert mit dem zweiten Sieg auf Rang 13, Schalke ist nun auf dem 6. Platz.

Geromel verursacht zwei Elfer

Der 1. FC Köln muss hingegen weiter auf einen Heimsieg der Saison warten.

Die Geißböcke unterliegen dem 1. FC Nürnberg mit 1:2 (1:2.). Simons trifft zunächst zweimal per Elfmeter (31., 36.), die beide von Geromel verursacht werden, ehe Chihi den Anschlusstreffer besorgt (39.).

Nur drei Minuten später fliegt Pekhart mit Gelb-Rot vom Platz.

Köln kann die numerische Überlegenheit nicht nutzen, zudem sieht Brecko auch noch Rot (75.). Ein Podolski-Treffer (77.) wird wegen Abseits aberkannt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen