Dortmund wieder auf Kurs

Aufmacherbild
 

Der deutsche Meister Borussia Dortmund geht als Tabellendritter in die Winterpause.

Der BVB gewann nach zuletzt drei sieglosen Bundesliga-Partien am Sonntag sein letztes Liga-Spiel in diesem Jahr auswärts gegen 1899 Hoffenheim mit 3:1 und liegt damit zwölf Punkte hinter dem Spitzenreiter FC Bayern.

Götze (26.), Großkreutz (58.) und Lewandowski (66.) trafen für die Gäste, Schipplock (35.) erzielte das Ehrentor für die Hoffenheimer, die nach sechs Pleiten am Stück nur auf dem Relegationsplatz liegen.

Kein Sieger in Bremen

Werder Bremen hat das Kalenderjahr mit einem Heim-1:1 gegen den 1. FC Nürnberg abgeschlossen.

Timo Gebhart hatte die Gäste in der 82. Minute in Führung gebracht, Nils Petersen gelang in der 88. Minute der verdiente Ausgleich - allerdings aus Abseitsposition.

Sebastian Prödl und Zlatko Junuzovic spielten bei den zwölftplatzierten Bremern durch, Marko Arnautovic wurde in der 68. Minute ausgewechselt.

Davor hatte der Wiener seine fünfte Gelbe Karte gesejem und ist damit für den Rückrunden-Auftakt gegen Borussia Dortmund gesperrt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen