"Hunter" schießt den Hamburger SV ab

Aufmacherbild
 

Klaas-Jan Huntelaar führt Schalke 04 (Fuchs ab 78.) nach überstandener Verletzung zu einem verdienten 4:1-Erfolg über den HSV.

Zunächst ist es Jansen, der die Gäste nach fünf Minuten in Front bringt. Mit dem Ausgleich durch Bastos (10.) wendet sich das Blatt, fortan spielen nur noch die "Knappen". Huntelaar bringt die Hausherren nach 21 Minuten in Führung. Nach der Pause ist der Niederländer noch zwei weitere Male (58., 66.) erfolgreich.

Schalke festigt Rang vier, der HSV liegt auf Platz acht.

Keine Tore in Mainz

Der FSV Mainz und Eintracht Frankfurt trennen sich nach mäßiger Partie mit 0:0.

Die Hausherren, bei denen Julian Baumgartlinger und Andreas Ivanschitz durchspielen, sind die aktivere Mannschaft mit den besseren Chancen. Ein Treffer von Ivanschitz wird wegen knapper Abseitsposition aberkannt.

In der Tabelle hilft das Remis den Kontrahenten nur bedingt. Mainz (10.) liegt fünf Zähler hinter den EL-Rängen, Frankfurt (5.) fehlen drei Zähler auf Schalke.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen