Zwei Aluminiumtreffer für Bremen bei Remis

Aufmacherbild
 

Werder Bremen hat im zweiten Saisonspiel der deutschen Fußball-Bundesliga zum ersten Mal gepunktet.

ÖFB-Teamspieler Zlatko Junuzovic und Co. holten bei Hertha BSC ein 1:1. Die Berliner sind damit noch unbesiegt, halten bei vier Zählern und stehen für einen Tag an der Tabellenspitze.

Valentin Stocker (5.) brachte die Hausherren in Führung, Anthony Ujah (27.) gelang noch vor der Pause der Ausgleich.

Junuzovic im Pech

Junuzovic stand aufseiten der Bremer am Freitagabend mehrmals im Mittelpunkt. In der 71. Minute scheiterte er an Hertha-Goalie Thomas Kraft. Der wäre bei zwei weiteren Aktionen geschlagen gewesen.

Ein von Sebastian Langkamp verlängerter Junuzovic-Freistoß landete an der Latte (80.), ein Kopfball des ÖFB-Mittelfeldmotors kurz darauf sprang an die Stange.

Junuzovic wurde nach guter Leistung in der 90. Minute ausgewechselt, sein Landsmann Florian Grillitsch stand diesmal nicht im Kader.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen