BVB fegt Augsburg vom Platz

Aufmacherbild
 

BVB schockt Schlusslicht früh

Aufmacherbild
 

Gladbach schlägt den Tabellendritten Schalke

Aufmacherbild
 

Zum Abschluss der 10. Runde der dt. Bundesliga schlägt Gladbach den Tabellendritten Schalke mit 3:1 und klettert nach dem fünften Sieg im fünften Spiel unter Interimstrainer Andre Schubert auf den siebten Rang.

Die Fohlen gehen durch einen Elfer in Führung: Fährmann hält den Schuss von Stindl (32.) zunächst, doch bei dessen Kopfball in die andere Ecke ist er machtlos.

Kurz vor der Pause sorgt Christensen (44.) mit einem Eigentor für den Schalker Ausgleich.

Verdienter Sieg

Raffael (70.) verwandelt einen Freistoß wunderschön direkt zum 2:1, Korb erzielt das 3:1 (84.).

Geis sieht nach Horrorfoul an Hahn Rot (80.).

Bereits am Mittwoch treffen beide Teams im Pokal erneut aufeinander - dann aber in Gelsenkirchen.

BVB feiert Kantersieg

Borussia Dortmund hat seinen zweiten Tabellenplatz mit einem Kantersieg gefestigt.

Das Team von Trainer Thomas Tuchel bot bei einem 5:1 (3:0) über den FC Augsburg vor allem in der ersten Halbzeit Zauberfußball.

Vor 81.359 Zuschauern im Signal Iduna Park sorgten der überragende Pierre-Emerick Aubameyang (18., 85., 91.) und Marco Reus (21., 33.) für den verdienten Sieg.

FCA bleibt Letzter

Dagegen wird die Lage beim seit nunmehr fünf Ligaspielen sieglosen Schlusslicht aus Augsburg immer bedrohlicher.

Auch der von vielen als Hoffnungsschimmer gedeutete Sieg in der Europa League am Donnerstag in Alkmaar sorgte nicht für die erhoffte Trendwende.

Daran konnte auch der erste Saisontreffer von Raul Bobadilla (48.) und eine deutliche Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit nichts ändern. Der österreichische Torwart Alexander Manninger saß bei Augsburg abermals auf der Ersatzbank.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen