Dortmund gewinnt souverän gegen den 1. FC Nürnberg

Aufmacherbild

Borussia Dortmund bleibt dank Jakub Blaszczykowski und Robert Lewandowski in der deutschen Fußball-Bundesliga auf Champions-League-Kurs.

Der Titelverteidiger setzte sich am Freitagabend locker mit 3:0 gegen den 1. FC Nürnberg durch und verdrängte zum Auftakt der 19. Runde vorerst Bayer Leverkusen von Rang zwei.

Kuba bringt den BVB in Führung

Eine Woche nach der 5:0-Gala in Bremen sorgte Blaszczykowski mit seinen beiden Treffern (18./Foulelfmeter, 21.) vor 80.100 Zuschauern für die frühe Entscheidung.

Zuvor hatten die Gäste eine große Doppelchance ausgelassen.

Lewandowski schießt das 3:0

"Kubas" polnischer Landsmann Lewandowski (88.) krönte den fünften Dortmunder Heimsieg dieser Saison mit dem 3:0. Nach einer Hereingabe von Reus knallte er das Spielgerät souverän in die Maschen.

Die Favoriten aus dem Ruhrpott dominierten die Partie über die gesamte Spielzeit, bei einer besseren Chancenauswertung wäre gut und gerne ein 5:0 möglich gewesen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen