Aufmacherbild

Hyballa ist Thema in Osnabrück

Peter Hyballa, der ehemalige Trainer von Sturm Graz, könnte bald in seine deutsche Heimat zurückkehren. Wie die "Osnabrücker Zeitung" berichtet, soll der 37-Jährige "direkt oder indirekt" dem VfL Osnabrück seine Dienste angeboten haben. Der Drittligist beendete die abgelaufene Saison auf Platz drei und scheiterte anschließend in der Relegation um den Aufstieg in die 2. Bundesliga an Dynamo Dresden (Gesamtscore: 1:2). Für Hyballa wäre es nach Aachen und Sturm die dritte Profitrainer-Station.

Mehr zum Thema Zum Seitenanfang»