Grödig-Spieler geht zu Aue

Aufmacherbild

Der bisherige Grödig-Spieler Simon Handle geht in die deutsche 3. Liga. Der 22-jährige Mittelfeldspieler unterschreibt beim Zweitliga-Absteiger Erzgebirge Aue einen Zweijahres-Vertrag plus Option. "Ein Spieler, der absolut in unser Konzept passt - sowohl charakterlich als auch fußballerisch. Er wird seinen Weg in Aue gehen", zeigt sich Erzegbirge-Präsident Helge Leonhardt zufrieden. Handle spielte drei Jahre in Grödig. In der vergangenen Saison kam der Deutsche auf 15 Bundesliga-Einsätze.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen