Bielefeld kämpft um Lizenz

Aufmacherbild
 

Nach der Pleite in der Relegation gegen Darmstadt kämpft Zweitliga-Absteiger Arminia Bielefeld um die Lizenz für die dritte Liga. "Wir haben immer betont, dass wir zweigleisig planen und fangen in unseren Vorbereitungen jetzt nicht bei null an. Alle im Klub werden bis zum nächsten Dienstag sehr hart arbeiten und alles dafür tun, dass wir die Anforderungen für die 3. Liga erfüllen", so Arminia-Geschäftsführer Marcus Uhlig. Bis 21. Mai müssen die Unterlagen beim DFB eingereicht werden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen