Aue trennt sich von Coach Stipic

Aufmacherbild

Zweitliga-Absteiger Erzgebirge Aue und Trainer Tomislav Stipic gehen zukünftig getrennte Wege. Der Vertrag des Übungsleiters, der ursprünglich vorzeitig bis 2017 verlängert worden ist, wird einvernehmlich zum 30. Juni 2015 aufgelöst. "Wir kommen damit dem Wunsch von Tommy Stipic nach. Ich danke Tommy Stipic außerordentlich und wünsche ihm für die Zukunft alles Gute", erklärt Aue-Präsident Helge Leonhardt. Nach fünf Jahren Zweitklassigkeit muss Aue den Gang in die 3. Liga antreten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen