Vucur wechselt zu Traditionsklub

Aufmacherbild

Mit Erzgebirge Aue stieg Stipe Vucur ab, der 23-Jährige spielt kommende Saison dennoch in der 2. deutschen Bundesliga. Und das bei einem Aufstiegsaspiranten. Vucur wechselt ablösefrei zum 1. FC Kaiserslautern und unterschreibt einen Vertrag bis 2018. "Stipe hat in seinem ersten Jahr in der 2. Bundesliga sein großes Potential unter Beweis gestellt. Er ist ein technisch begabter, zweikampfstarker Innenverteidiger, der auch durch Kopfballstärke überzeugt", so FCK-Sportdirektor Markus Schupp.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen