Peter Stöger muss Strafe zahlen

Aufmacherbild

Wegen einem defekten Flugzeug verpasst Peter Stöger ein Training des 1. FC Köln und muss nun in die Mannschaftskasse einzahlen. "Das wird teuer. Da kann er sich wohl demnächst die eine oder andere rot-weiße Brille weniger kaufen. Ein Mannschaftsabend sollte drin sein", meint Kassenwart Thomas Kessler zum "Express". Stöger nimmt es ebenfalls mit Humor und fordert eine mündliche Verhandlung. "Ich kann belegen, dass ich am Flughafen war und hoffe auf einen Freistpruch."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen