Stöger: Nur eine Momentaufnahme

Aufmacherbild
 

Peter Stöger tritt nach dem 4:0 des 1. FC Köln gegen Energie Cottbus die Euphoriebremse voll durch. "Trotz aller Euphorie dürfen wir nicht vergessen, dass dies nur eine Momentaufnahme ist." Der Wiener warnt vor Überheblichkeit und Selbstzufriedenheit. "Dafür besteht überhaupt kein Grund! In der Liga geht es so eng zu wie nie zuvor, wir müssen hellwach bleiben." Aber: Trainer Stöger ist nach dem ersten Auswärtssieg auch zufrieden. "Wir dürfen uns schon über die momentane Situation freuen."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen