MRT-Untersuchung bei Okotie

Aufmacherbild
 

1860-München-Stürmer Rubin Okotie plagt sich weiterhin mit Knieproblemen herum. Am Dienstag unterzog sich der 27-jährige ÖFB-Legionär darum einer MRT-Untersuchung. Es handle sich dabei um eine "reine Vorsichtsmaßnahme", so der Verein via "Twitter". Der mit 13 Treffern beste Torjäger der zweiten Bundesliga konnte die Laufeinheit am Nachmittag bereits wieder absolvieren. Beim 2:1 über St. Pauli am vergangenen Spieltag gab Okotie erstmals in dieser Saison keinen Torschuss ab.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen