Rehhagel sagt vor Gericht aus

Aufmacherbild
 

Am Freitag verhandelte das DFB-Bundesgericht in zweiter Instanz den Einspruch von Hertha BSC gegen die Wertung des Relegationsspiels bei Fortuna Düsseldorf am 15. Mai 2012. Dabei wurde Berlin-Trainer Otto Rehhagel als Zeuge einvernommen. "Als es zum Sturm kam, habe ich mir gedacht: Otto, jetzt wird's gefährlich. Ich habe mir einen Ausweg gesucht", so der 73-Jährige. Berlin hofft auf eine Neuaustragung des Spiels und somit auf die Chance, nächstes Jahr in der Bundesliga zu spielen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen