Okoties Zukunft weiterhin offen

Aufmacherbild

Nach einem schwachen Frühjahr stand Rubin Okotie bei 1860 München in der Kritik. Seine Zukunft ist trotz eines bis 2016 laufenden Vertrags noch nicht ganz geklärt. "Ich möchte mich sportlich verbessern, aber dazu muss ich nicht unbedingt 1860 verlassen", gibt sich Okotie in der Münchner "tz" kryptisch. "Ich fühle mich wohl hier, und wenn ich wechsle, muss es eine Verbesserung sein." Konkrete Wechselabsichten will er nicht bestätigen. Zuletzt wurde der Angreifer auch bei der Austria zum Thema.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen