Okotie darf bei Ablöse gehen

Aufmacherbild

Rubin Okoties Zeit bei 1860 München könnte nach nur einer Saison schon wieder zu Ende gehen. Laut dem "kicker" würden die Löwen ihren Angreifer, mit 13 Treffern klar bester Torschütze des Klubs, abgeben, sollte sich ein Klub finden, der Ablöse für den 28-Jährigen bezahlt. Auslaufen lassen will man seinen bis 2016 datierten Vertrag nicht. Auch bei Stürmer-Kollege Rodri stehen die Zeichen auf Abschied. Den Spanier soll es wieder in die Heimat ziehen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen