Eintracht-Urgestein verlängert

Aufmacherbild
 

Eintracht Frankfurt hat den Vertrag mit Oka Nikolov verlängert. Der Kontrakt des mazedonisch-deutschen Torhüters wäre ursprünglich im Sommer 2012 ausgelaufen, nun haben die Hessen aber noch ein Jahr drangehängt und Nikolov bis 2013 gebunden. "Wir wären ja dumm gewesen, wenn wir nicht verlängert hätten", kommentiert Coach Armin Veh den Schritt der Eintracht. Der Keeper ist das Urgestein im Frankfurt-Dress, steht er doch seit 1991 beim nunmehrigen Zweitligisten unter Vertrag.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen