Hertha hilft krankem Ex-Spieler

Aufmacherbild

Zweitligist Hertha BSC greift Ex-Stürmer Alex Alves unter die Arme. Der Brasilianer ist völlig verarmt und an Leukämie erkrankt. Nun reagiert der Hauptstadtklub, bei dem der mittlerweile 37-Jährige von 2000 bis 2003 unter Vertrag stand. Eine Medaille, die dem Angreifer im Jahr 2000 für das "Tor des Jahres" verliehen wurde, wird nun versteigert. Auf der Klub-Homepage kann man unter "Herthaner helfen Alex" mitbieten. Weiters wird ein Spendenkonto für den ehemaligen Kicker eingerichtet.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen