Köln-Legende kritisiert Austria

Aufmacherbild
 

Der Wechsel von Peter Stöger nach Köln zieht sich weiter wie ein Kaugummi. Jetzt schaltet sich FC-Legende Toni Schumacher ein - mit Kritik am Vorgehen der Austria. "Gibt es denn überhaupt keinen Anstand mehr im Fußball? Stöger hat sich in Wr. Neustadt selbst aus dem Vertrag rausgekauft. Da ist es eine Frage der Ehre", appelliert der 59-Jährige an den FAK-Vorstand. Austria fordert weiter 1 Mio. Euro Ablöse, Schumacher wünscht sich, dass man Stöger "aus Dankbarkeit und Ehrgefühl" ziehen lässt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen