Hoheneders Frisur im Mittelpunkt

Aufmacherbild

Nach dem 0:0 zum Zweitliga-Auftakt gegen Aalen übt RB-Leipzig-Trainer Alexander Zorniger Kritik an seinem Verteidiger Niklas Hoheneder. Der ÖFB-Legionär vergab bei der Nullnummer drei Kopfball-Chancen. "Ich dachte, die Österreicher sind harte Kerle. Aber der denkt wohl, seine Fönfrisur geht durcheinander", soll der Coach laut "Bild" über den Linzer gesagt haben. "Ich hätte einen machen müssen", ärgert sich Hoheneder selbst über die vergebenen Möglichkeiten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen