Hoheneder verlässt Krankenhaus

Aufmacherbild
 

Gute Nachrichten für Niklas Hoheneder: Der Österreicher in Diensten von RB Leipzig ist einen Tag nach seiner Verletzung im Spiel gegen Erzgebirge Aue wieder aus dem Krankenhaus entlassen worden. Nach den Untersuchungen können sowohl mögliche Frakturen an der Wirbelsäule sowie Bandscheibenverletzungen ausgeschlossen werden. "Sein Kraftdefizit im linken Arm wird auch besser. Voraussichtlich wird er keine bleibenden Schäden davontragen", beruhigt Pressesprecher Sharif Shoukry.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen