Lähmungserscheinung bei MSV-Ass

Aufmacherbild
 

Ein Drama ereignet sich in der 2. deutschen Bundesliga bei der 1:3-Heimpleite des MSV Duisburg gegen Dynamo Dresden. Nach fünf Minuten krachen die MSV-Akteure Tanju Öztürk und Andre Hoffmann zusammen. Während Öztürk schnell wieder aufsteht, bleibt Hoffmann mit Lähmungserscheinungen liegen. Der 19-Jährige wird sofort ins Spital gebracht. Inzwischen ist er wieder ansprechbar, sein Nervensystem funktioniert wieder. Derweil wurde Trainer Oliver Reck nach der Niederlage aus seinem Amt entlassen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen