Aalen denkt an Hasenhüttl-Ablöse

Aufmacherbild

Der österreichische Coach Ralph Hasenhüttl steht dem VfR Aalen wegen seiner Erkrankung am Hantavirus weiter nicht zur Verfügung. Deshalb denkt der deutsche Zweitligist an einen Trainerwechsel. "Der Verein muss bei jeder Entscheidung an oberster Stelle stehen", so Sportdirektor Markus Schupp bei "Sport1". Der 44-Jährige sprach nach einem Test gegen Betis fünf Minuten zur Mannschaft, erlitt danach aber einen Rückfall. Schupp: "Ralph ist eigentlich ein Bär von einem Mann. Das ist deprimierend."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen