St. Pauli dreht Spiel gegen 1860

Aufmacherbild

In der 7. Runde der 2. deutschen Bundesliga dreht St. Pauli in einem verrückten Spiel einen 0:2-Rückstand gegen 1860 München in ein 4:2. Die vier Treffer der Hausherren fallen innerhalb von 19 Minuten. Ingolstadt muss bei Union Berlin eine bittere 1:4-Niederlage hinnehmen. ÖFB-Legionär Christoph Knasmüllner wird in der 73. Minute eingewechselt, Ramazan Özcan sitzt auf der Bank. FSV Frankfurt kommt gegen Erzgebirge Aue nicht über ein 1:1 hinaus. Keeper Michael Langer ist 90 Minuten Ersatz.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen