Union-Fans planen RBL-Protest

Aufmacherbild

Fans des 1. FC Union Berlin planen für die Zweitliga-Partie gegen RB Leipzig am Sonntag einen Protest. Laut Informationen der "Bild" wollen 20.000 Fans im Stadion An der Alten Försterei schwarze Einweg-Regenjacken tragen. Die Botschaft der Aktion lautet: "In Leipzig stirbt die Fankultur." Damit soll auf den Niedergang von Traditionsvereinen wie Lok und Chemie Leipzig angespielt werden. Zudem soll es Spruchbänder geben, die ersten zehn Minuten wird geschwiegen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen