Spieler müssen durch Waschanlage

Aufmacherbild
 

Neo-FSV-Frankfurt-Coach Tomas Oral greift im Kampf um den Klassenerhalt zu einer ungewöhnlichen Maßnahme. Medienberichten zufolge ließ der 42-Jährige seine Spieler beim ersten Training durch die Waschanlage einer benachbarten Tankstelle laufen. Sinn der Aktion war, die Mannschaft von allem "reinzuwaschen", was vor Orals Verpflichtung passiert ist. Der deutsche Zweitligist hatte Oral am Montag nach elf Niederlagen in Folge nur einen Spieltag vor Schluss zum neuen Trainer ernannt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen