75.000 Euro Schaden durch Fans

Aufmacherbild

Nicht nur die Spieler von Eintracht Frankfurt (darunter auch Hoffer und Korkmaz) feierten den Aufstieg ihrer Mannschaft am Montag ausgelassen, auch die Fans ließen es ordentlich krachen: Wie Alemannia Aachen am Dienstag bekannt gab, entstand am Aachener Tivoli ein Schaden von rund 75.000 Euro. Die Anhänger stürmten den Platz und beschädigten dabei 200 Quadratmeter Rasen, ein Tor, ein Fluchttor und zahlreiche Sitzschalen. Frankfurt sicherte dem Tabellenletzten finanzielle Hilfe zu.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen