Effenberg sieht große Qualität

Aufmacherbild

Stefan Effenberg nimmt seine Arbeit beim SC Paderborn auf und bittet das Team um Niklas Hoheneder, Dominik Wydra und Kevin Stöger am Mittwoch erstmals zum Training. Von der Entscheidung, Paderborn als seine erste Trainerstation zu wählen, ist der "Tiger" überzeugt. "Ich habe mich sofort willkommen gefühlt. Wir haben große Qualität in der Mannschaft, sonst wäre ich nicht hier", meint der 47-Jährige. Aktuell liegt der Bundesliga-Absteiger auf Rang 15 der zweiten Liga.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen