Lange Pause für Marco Djuricin

Aufmacherbild

Schlechte Nachrichten vom deutschen Zweitligisten SSV Jahn Regensburg. Die Bayern vermelden, in den kommenden vier Wochen auf ÖFB-Legionär Marco Djuricin verzichten zu müssen. Der 20-Jährige erlitt am Samstag bei der 1:4-Heimniederlage des Jahn gegen den FSV Frankfurt einen Muskelfaserriss. Der Aufsteiger befindet sich sechs Spieltage vor Schluss im Tabellenkeller, auf den Relegationsplatz fehlen bereits acht Zähler. Djuricin ist noch bis Sommer von Hertha BSC ausgeliehen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen