Böhme verlässt Absteiger Cottbus

Aufmacherbild

Jörg Böhme wirft das Handtuch und löst seinen bis 2015 laufenden Vertrag beim FC Energie Cottbus nach dem letzten Saisonspiel vorzeitig auf. Der Trainer zieht damit die Konsequenzen aus dem Abstieg in die 3. deutsche Fußball-Liga. Bereits vor der 0:6-Heimniederlage gegen die SpVgg Greuther Fürth am Sonntag, habe er den Verein über seine Entscheidung informiert. Gründe wollte er keine nennen. In der 34. und letzten Runde gastiert das Tabellenschlusslicht beim 12. FC Ingolstadt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen