Längere Pause für Ümit Korkmaz

Aufmacherbild
 

Hiobsbotschaft für Ümit Korkmaz. Der ÖFB-Legionär in Diensten des deutschen Zweitligisten FC Ingolstadt fällt wegen eines Bänderrisses voraussichtlich mehrere Wochen aus. Diese Verletzung zog sich der 27-Jährige nach einem Foul bei der 0:3-Niederlage auswärts gegen Tabellenführer Eintracht Braunschweig zu. Er war zur Pause eingewechselt worden. Ingolstadt liegt aktuell drei Punkte hinter dem Relegationsplatz auf Rang fünf. Korkmaz kam in bislang zwölf der 14 absolvierten Partien zum Einsatz.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen