Autounfall von Fürth-Stürmer

Aufmacherbild
 

Schock für Greuther Fürth. Ilir Azemi ist in einen schweren Autounfall verwickelt worden. Laut Vereinsangaben stößt der 22-Jährige an einer Kreuzung mit einem anderen Auto zusammen. Der Stürmer muss aus dem Wagen geschnitten werden und wird ins Krankenhaus eingeliefert. "Wir werden Ilir nach Kräften unterstützen und ihm auf seinem Genesungsweg bestmöglich helfen", so Fürth-Präsident Helmut Hack. Der Angreifer konnte in der vergangenen Zweitliga-Saison 14 Tore in 28 Einsätzen erzielen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen