ÖFB-Teamkeeper im Abstiegskampf

Aufmacherbild

Robert Almer steht in der zweiten deutschen Bundesliga vor einer harten Rückrunde. "Mein Ziel muss sein, konstanter auf einem sehr hohen Level zu spielen", so der selbstkritische ÖFB-Teamtorhüter, der als Nummer eins in die Rückrunde geht. "Es wird darauf ankommen, dass wir den Negativlauf, den wir im Herbst gehabt haben, in einen Positivlauf umdrehen." Mit dem FC Energie Cottbus liegt der 29-Jährige abgeschlagen auf dem letzten Tabellenplatz. Acht Punkte fehlen derzeit zum Klassenerhalt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen